LEICHTATHLETIK

Noemi Zbären erneut im Verletzungspech

Die Hürdensprinterin Noemi Zbären muss wegen eines im Trainingslager in Südafrika erlittenen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel pausieren und auf Hallen-Starts verzichten.
06.02.2018 | 12:04

Der Fokus der Athletin gilt somit dem Aufbau für die Freiluftsaison.

Die 23-jährige Emmentalerin hatte bereits die letzte Freiluft-Saison wegen eines Muskelfaserrisses am anderen Oberschenkel abbrechen müssen. Und wegen eines Kreuzbandrisses hatte Zbären in der vorletzten Saison keine Wettkämpfe bestreiten können. (sda)

Leserkommentare
Weitere Artikel