TRIATHLON

Jolanda Annen mit Bestresultat

Die 24-jährige Urnerin Jolanda Annen klassiert sich in Hamburg im 5. Rang und realisiert damit ihr bislang bestes Resultat in der WM-Serie.
15.07.2017 | 18:19

Die Sprint-EM-Zweite büsste nach 750 m Schwimmen, 21 km Radfahren sowie 5 km Laufen insgesamt 49 Sekunden auf die Siegerin Flora Duffy aus Bermuda ein. Für Annen ist es erst die zweite Top-Ten-Klassierung innerhalb der WM-Serie nach dem Grand Final in Edmonton im letzten September. "Heute hat alles zusammengepasst", erklärte die Olympia-Teilnehmerin, die bis 800 m vor dem Ziel noch um einen Podestrang kämpfte, diesen schliesslich aber um 8 Sekunden verpasste.

Bei den Männern wiederholte der Spanier Mario Mola seinen Vorjahressieg und übernahm von seinem Landsmann Fernando Alarza, der nach einem Sturz aufgeben musste, die Gesamtführung. Die Schweizer Adrien Briffod und Andrea Salvisberg waren nach dem Schwimmen im Radfahren noch in der Spitzengruppe. Briffod nahm danach die Laufstrecke als Fünfter in Angriff, war dann aber "zu erschöpft" und wurde bis auf Rang 17 durchgereicht. Salvisberg klassierte sich im 22. Rang.

Am Sonntag steht in Hamburg noch die Mixed-Team-WM im Programm. Dieser Wettbewerb figuriert 2020 in Tokio erstmals im olympischen Programm. Die Schweizer hatten zuletzt in dieser Konkurrenz an grossen internationalen Titelkämpfen an den Heim-EM 2015 in Genf mit Rang 2 auf dem Podest gestanden. (sda)

Leserkommentare
Weitere Artikel