TENNIS

Nadal plant Comeback in Acapulco

Der Weltranglistenerste Rafael Nadal bestätigt am Montag seine Absichten für ein Comeback Ende Februar beim Turnier in Acapulco.
05.02.2018 | 17:34
Aktualisiert:  05.02.2018, 17:06

Er liege bei der Genesung seiner am Australian Open erlittenen Oberschenkelverletzung "voll im Kurs", wie der Spanier während eines Pressetermins in Madrid bestätigte. "Es ist eine kleine Verletzung, die Ruhe und Erholung erfordert."

Der 31-Jährige musste am 23. Januar im Viertelfinal des Major-Turniers in Melbourne im fünften Satz gegen den späteren Finalisten Marin Cilic aus Kroatien aufgeben. Das Turnier in Mexiko beginnt am 26. Februar. Für Nadal geht es in Acapulco auch darum, wichtige Punkte im Kampf um die Nummer 1 mit Australian-Open-Sieger Roger Federer zu sammeln. Der Spanier hat als letztjähriger Finalist in Acapulco 300 Punkte zu verteidigen. Sein Vorsprung auf Federer in der Weltrangliste beträgt indes nur noch 155 Punkte. (sda)

Leserkommentare
Weitere Artikel