RAD

Albasini knapp am Podium vorbei

Der Schweizer Radprofi Michael Albasini verpasst an der Baskenland-Rundfahrt seinen ersten Podestplatz der Saison. Die Sprintankunft in Valdegovia gewinnt der Australier Jay McCarthy.
04.04.2018 | 18:13

Albasini hatte im Vorjahr ebenfalls im Sprint das zweite Teilstück der Baskenland-Rundfahrt gewonnen und damit den ersten von drei Saisonsiegen eingefahren.

Im Gesamtklassement verteidigte der Franzose Julian Alaphilippe vor dem 19,4 km langen Einzelzeitfahren vom Donnerstag seine Führung. Der Gewinner der ersten beiden Etappen liegt unverändert acht Sekunden vor dem Slowenen Primoz Roglic, der als ausgezeichneter Zeitfahrer gilt. (sda)

Weitere Artikel