SUPER LEAGUE

Caio verlässt GC Richtung Israel

Die Grasshoppers verlieren ihren Topskorer: Der Brasilianer Caio wechselt per sofort nach Israel zu Maccabi Haifa.
15.07.2017 | 19:33

In der letzten Saison war Caio mit 14 Meisterschaftstoren der beste Torschütze der Zürcher. Der 31-Jährige, der mit vollem Namen Caio César Alves dos Santos heisst, kam im Juli 2013 vom brasilianischen Zweitligisten Atlético Goianiense zu GC und war zuvor vier Saisons in der Bundesliga bei Eintracht Frankfurt engagiert. Für GC erzielte Caio in 131 Pflichtspielen 51 Tore.

"Caio hat den Willen geäussert, gegen Ende seiner Karriere nochmals eine neue Herausforderung anzunehmen", erklärte Sportchef Mathias Walther. "Wir bedauern natürlich seinen Entscheid, kamen seinem Wunsch jedoch nach. Er war in den letzten Jahre eine wichtige Stütze bei uns." (sda)

Leserkommentare
Weitere Artikel