Bayern mit knappem Sieg in Gladbach

  • Bayern München feiert mit Torschütze Thomas Müller (hinter Arjen Robben, Nr. 10)
    Bayern München feiert mit Torschütze Thomas Müller (hinter Arjen Robben, Nr. 10) (Keystone/AP/Martin Meissner)
19.03.2017 | 17:39

DEUTSCHLAND ⋅ Bayern München gewinnt beim 1:0 auch das zweite Spiel in dieser Bundesliga-Saison gegen Borussia Mönchengladbach. Selbstverständlich ist das nicht: Zuvor hatte es zwei Jahre lang keinen Sieg gegeben.

Dank des vierten Erfolgs in Serie vergrösserten die Bayern den Vorsprung auf das zweitklassierte RB Leipzig auf 13 Punkte. Es geht in der Meisterfrage längst nur noch um das Wann und nicht mehr um das Ob. Bayern siegt sich zum fünften souveränen Meistertitel in Folge entgegen.

Der Auftritt in Mönchengladbach war indes weniger souverän als andere in den letzten Wochen. Das lag auch am Gegner, der gut dagegen hielt und in der Schlussminuten die Bayern sogar richtig bedrängte. Der eingewechselte Josip Drmic hatte eine (halbe) Chance, zwingende Abschlüsse blieben auf Seiten der Gladbacher aber aus.

Yann Sommer im Tor des Heimteams hatte seine beste Szene in der ersten Halbzeit, als er einen Kopfball von Robert Lewandowski (nach Lattenschuss von Arjen Robben) abwehrte. Beim Gegentor von Thomas Müller in der 63. Minute war Sommer ohne Chance. Für Müller war es erst das zweite Saisontor in der Bundesliga. Das Zuspiel kam von Thiago Alcantara.

Nach dem 1:0-Auswärtssieg in Mainz ist Schalke als Neunter erst zum dritten Mal in dieser Saison in der vorderen Tabellenhälfte klassiert. Der Rückstand auf Eintracht Frankfurt (7. Platz) beträgt nur noch drei Punkte und die Formkurven der beiden Mannschaften verlaufen klar zugunsten von Schalke. S04 hat damit die Europacup-Plätze wieder im Blick.

Die Entscheidung in Mainz führte Aussenverteidiger Sead Kolasinac kurz nach der Pause herbei. Der bosnische Internationale traf mit links flach in die weite Ecke. Es war das dritte Saisontor des umworbenen 23-Jährigen.

Während Schalke nach vorne blickt, muss Mainz, das Team des Schweizer Trainers Martin Schmidt, vorsichtigere Ziele anpeilen. Die Reserve auf Platz 16 beträgt nur noch zwei Punkte. Der Abstiegskampf hat sich in der 25. Runde verschärft, weil Werder Bremen, Wolfsburg und der Hamburger SV, die Mannschaften auf den Rängen 14 bis 16, am Samstag alle gewannen. Deshalb trennen die Hamburger nur noch fünf Punkte vom zehntklassierten Borussia Mönchengladbach.

Mainz - Schalke 0:1 (0:0). - 30'800 Zuschauer. - Tor: 50. Kolasinac 0:1. - Bemerkung: Mainz ohne Frei (Ersatz), Schalke ohne Embolo (verletzt).

Borussia Mönchengladbach - Bayern München 0:1 (0:0). - 54'010 Zuschauer. - Tor: 63. Müller 0:1. - Bemerkungen: Mönchengladbach mit Sommer, Elvedi und ab 73. mit Drmic.

Rangliste: 1. Bayern München 25/62 (61:13). 2. RB Leipzig 25/49 (43:28). 3. Borussia Dortmund 25/46 (54:27). 4. Hoffenheim 25/45 (46:25). 5. Hertha Berlin 25/40 (34:30). 6. 1. FC Köln 25/37 (37:29). 7. Eintracht Frankfurt 25/36 (26:27). 8. SC Freiburg 25/35 (32:42). 9. Schalke 04 25/33 (32:27). 10. Borussia Mönchengladbach 25/32 (30:34). 11. Bayer Leverkusen 25/31 (37:40). 12. Mainz 05 25/29 (33:41). 13. Werder Bremen 25/29 (34:44). 14. Augsburg 25/29 (24:34). 15. Wolfsburg 25/29 (23:34). 16. Hamburger SV 25/27 (24:46). 17. Ingolstadt 25/19 (23:42). 18. Darmstadt 25/15 (17:47). (sda)

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wie viele Buchstaben hat das Wort Schweiz??
 

Meistgelesen

In diesem Haus an der Neugasse in Bazenheid kam es zum Streit.
Unfälle & Verbrechen: 17.10.2017, 09:11

Tödlicher Streit unter Brüdern: Der mutmassliche Täter galt als jähzornig

Am frühen Montagnachmittag hat sich in Bazenheid ein Familiendrama ereignet.
Der frühere spanische Topstar Fernando Hierro hat soeben die Schweiz aus dem Topf der gesetzten Teams gezogen.
Sport: 17.10.2017, 14:14

Die Schweizer Nationalmannschaft trifft in der WM-Barrage auf Nordirland

Das Los hat entschieden: Will die Schweizer Fussball-Nati an der WM in Russland dabei sein, muss ...
Um diesen Vorfall geht es: Beim Spiel Luzern - St.Gallen vom Februar 2016 warf ein Anhänger Knallkörper auf den Rasen.
Ostschweiz: 17.10.2017, 11:28

St.Galler Pyrowerfer: Jetzt entscheidet das Bundesgericht

Der Fall eines Fans des FC St.Gallen, der in Luzern Knallkörper aufs Spielfeld geworfen hatte, ...
Ist eine Person vermisst, sind die ersten Stunden der Suche laut der Polizei die wichtigsten.
Kanton St.Gallen: 17.10.2017, 08:39

Spurlos verschwunden: Das Leiden der Angehörigen

Ende Oktober sind es 15 Monate, dass ein Mann aus der Ostschweiz verschwand.
Die Büro- und Gewerbeliegenschaft an der Hungerbühlstrasse 15 im Westen von Frauenfeld brennt lichterloh.
Stadt Frauenfeld: 17.10.2017, 08:28

Immenser Schaden nach Vollbrand

Lichterloh brannte in der Nacht auf gestern ein altes Haus im Westen der Stadt.
Auch im thurgauischen Mattwil hatte der Mann einen Reitstall gemietet - das Geld blieb er zu einem grossen Teil schuldig.
Kanton Thurgau: 17.10.2017, 10:48

Reitstall-Betrüger gibt Urkundenfälschung zu

Um bei Gläubigern Kredit zu erhalten, hat ein hochverschuldeter Pferdestallbetreiber Dokumente ...
Diese roten SBB-Loks werden Schritt für Schritt modernisiert. Bis 2022 sollen alle 119 Fahrzeuge in Yverdon-les-Bains VD für die nächsten zwanzig Jahren fit gemacht werden. (Archiv)
Schweiz: 17.10.2017, 11:24

Rote SBB-Loks werden moderner gemacht

Seit 25 Jahren verkehren auf dem Schweizer Schienennetz die roten Lokomotiven, die mit der ...
Dass Tabakkonsum ungesund ist, wissen die meisten Rauchenden. Das Risiko, selber zu erkranken, schätzen sie laut einer Studie aber zu tief ein.
Schweiz: 17.10.2017, 11:56

Rauchende reden Folgen ihrer Sucht schön

Rauchende unterschätzen die negativen Folgen ihres Konsums.
Unfälle & Verbrechen: 17.10.2017, 16:40

Diebe klauen Wärmeschublade

An der Fürstenlandstrasse in St.Gallen haben sich unbekannte Täter über eine Baustelle Zutritt ...
Ostschweiz: 17.10.2017, 08:26

Ein Rundgang durch die Olma von 1956

Die Olma feiert ihr 75-Jahr-Jubiläum. Wir sind ins Archiv gestiegen und haben einmalige Videos ...
Zur klassischen Ansicht wechseln