• Tanja La Croix
    Nebst dem Musikbusiness ist Tanja La Croix auch als Model tätig.
  • Tanja La Croix
    Modeln und Auflegen sind ihre grossen Leidenschaften.
  • Tanja La Croix
    Die St. Gallerin Tanja La Croix ist eine der erfolgreichsten Schweizer DJ.
  • Tanja La Croix
    Die Kopfhörer gehören zu ihren Arbeitsinstrumenten.
15.03.2017 | 05:00

Rhythmus und Laserblitze gegen den Alltagsstress


Tanja LA CROIX ⋅ Als House-Queen und Star-DJ ist Tanja La Croix viel beschäftigt und auf der ganzen Welt zu Hause. Trotzdem lässt sie es sich nicht nehmen, an der Olma aufzulegen.

Sie ist der absolute Liebling der internationalen Clubszene. "Es ist mein Ziel, dass die Partygäste zu meiner Musik abgehen, so völlig vom Alltagsstress abschalten können und glücklich nach Hause gehen", ist auf ihrer Homepage zu lesen. Und dieses Ziel hat Tanja La Croix erreicht. Ihr exzellentes Können an den Turntables und ihre aussergewöhnliche Ausstrahlung verschaffen ihr Auftritte in den renommiertesten Clubs weltweit. Von Libanon über Dubai und Moskau bis nach Ibiza verdreht die House-Queen den Fans den Kopf.

 

Vom Model zur Star-DJ und Erfolgsproduzentin

Die House-Queen in ihrem Element.
Tanja Wettach, so ihr richtiger Name, wurde 1982 in St.Gallen geboren. Als Tochter eines Musikers  wurde ihr die Liebe zum Rhythmus in die Wiege gelegt. Zuerst jedoch startet sie 1998 erfolgreich eine Modelkarriere mit dem Sieg zur Miss Bodensee. Mit weiteren Teilnahmen an Wettbewerben macht sie auf sich aufmerksam und läuft ab 2001 für internationale Labels. Ihre zweite Karriere als DJ und Produzentin beginnt sie 2004 mit Unterstützung von DJ Antoine. 2010 feiert sie einen Riesenerfolg mit der Produktion der offiziellen Hymne der Street Parade. Als Botschafterin der grössten Technoparty der Welt mixt sie die Street Parade-CD und landet damit auf Platz zwei der Compilations-Charts.
 

Olma in drei Worten: Lustig, laut, lebhaft

Ihre letzte veröffentlichte Single "We Turn The World Around" war international erfolgreich und während acht Wochen in einigen Ländern in den Top 20 der i-Tunes-Charts. Mit viel Engagement hat sich Tanja La Croix einen Namen gemacht und ist aus der Clubszene nicht mehr wegzudenken.

Schon im Sommer freut sie sich auf die Olma

Seit drei Jahren wohnt Tanja La Croix in Zürich. Sie bedaure, dass sie nicht mehr viel in St.Gallen unterwegs sei. Aber die Olma ist ein Muss. Bereits im Sommer freue sie sich darauf. Hier trifft sie Freunde und alte Bekannte. "Die Messebesucher sind immer sehr kontaktfreudig und es fühlt sich an, wie ein grosses Familientreffen", sagt sie. Die House-Queen liebt es, an der Olma aufzulegen. Die Stimmung sei jeweils sehr gut und die Gäste in Feierlaune. Dieses Jahr wird sie am zweiten Donnerstag im FM1 Radio City auflegen.

Auch auf die Olma-Bratwurst freut sie sich jedes Jahr. "Sie gehört einfach dazu, wie der Schnee zum Ski fahren!" Und wenn Tanja La Croix Zeit hat, verfolgt sie in der Arena gespannt das Säulirennen. In der Milchstrasse in der Halle 9 geniesst sie Zigerbrötli und in den Hallen 4 und 5 trifft sie sich gerne mit Freunden auf einen Absacker. (cs)

 

Zurück zur Übersicht

Videos zum Artikel (1)
  • Tanja La Croix "Büchsenschiessen, Bratwurst und Ziegerbrötli"

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wie viele Räder hat ein Motorrad??
 

Meistgelesen

Wenn sich Gewalt ihren Bann bricht, sind alle gefordert - Beteiligte, Arbeitgeber, und oftmals auch Richter.
Kanton Thurgau: 28.06.2017, 06:31

Rote Köpfe und blaue Augen

Ein Mitarbeiter der Ernst Fischer AG wird am Arbeitsplatz handgreiflich gegen eine ...
Manch einer kommt von weit her und ist noch nicht mit den Gepflogenheiten vom Sittertobel vertraut.
Ostschweiz: 28.06.2017, 10:56

Liebe Nicht-Ostschweizer, das muss man über das OASG wissen!

Wer in der Ostschweiz aufgewachsen ist, hat das Open Air St.Gallen schon mit der Muttermilch ...
Im Gegensatz zu vielen anderen Festivals darf man im Sittertobel noch grillieren. Doch auch sonst bleiben kaum Wünsche offen.
Ostschweiz: 28.06.2017, 14:40

Open Air: Es muss nicht immer vom eigenen Grill sein

Wer am Open Air lange feiern will, muss sich stärken.
Der Absender «Kantonspolizei» sei eine Fälschung, warnt die Polizei.
Unfälle & Verbrechen: 28.06.2017, 15:54

St.Galler Polizei warnt vor gefälschten E-Mails

Die St.Galler Kantonspolizei warnt vor gefälschten E-Mails, die im Umlauf sind.
Der Rettungsdienst sowie ein Notarzt seien rasch vor Ort gewesen und hätten den 15-Jährigen reanimiert. Anschliessend ist er ins Spital geflogen worden.
Unfälle & Verbrechen: 28.06.2017, 18:22

15-Jähriger ertrinkt beinahe im Seerhein

Ein 15-jähriger ist am Mittwoch nach einem Badeunfall in Tägerwilen mit der Rega ins Spital ...
In diesem Bild ist ein Hinweis enthalten, der bei unserem Quiz von Nutzen sein könnte.
Ostschweiz: 28.06.2017, 16:33

Open Air: Wie gut kennen Sie Ihr Lieblingsfestival?

Alter Schlamm-Hase oder Neuling? Bereits zum 41. Mal findet dieses Wochenende das Open Air ...
Dieses Jahr wird es mehr Regentropfen als Sonnenstrahlen geben.
Ostschweiz: 26.06.2017, 13:46

Sonnencreme oder Gummistiefel? - So wird das Open-Air-Wetter

Gewitter, kalt und Sonnenschein: Am diesjährigen Open Air St.Gallen ist von allem etwas dabei.
Fabian Füger in seiner Bäckerei.
Rorschach: 27.06.2017, 10:49

Steinacher Beck holt nationalen Preis

Der junge Bäcker-Konditor Fabian Füger ist mit der nationalen Branchenauszeichnung "Bäckerkrone" ...
Matthias Glarner muss nach dem Unfall zuerst zur Ruhe kommen.
Schwingen: 28.06.2017, 14:38

Schwingerkönig mit Glück im Unglück

Am Tag nach seinem schweren Unfall mit dem Sturz von der Gondel äussert sich Schwingerkönig ...
Die Verhafteten wurden der Kantonspolizei Thurgau übergeben.
Unfälle & Verbrechen: 28.06.2017, 13:40

Fingerabdrücke überführen Mazedonier

Am Sonntag haben Grenzwächter in Tägerwilen einen Mann festgenommen.
Zur klassischen Ansicht wechseln