26.04.2017 | 05:00

Auf hauchzarten Flügeln hoch hinaus geschwungen


Gabriela MANSER ⋅ Sie führt ihr Unternehmen nach klaren Grundsätzen. Bei Gabriela Manser, Geschäftsführerin der Goba AG, Mineralquelle und Manufaktur, stehen das Miteinander und die Achtung und Liebe zur Natur an oberster Stelle.

Es ist eine Erfolgsgeschichte. Als Gabriela Manser 1999 als Quereinsteigerin den traditionellen Familienbetrieb von ihren Eltern übernahm, war die Infrastruktur veraltet. Damals arbeiteten lediglich neun Angestellte im Betrieb. Heute sind es rund 60 Mitarbeitende. Unter der Führung von Gabriela Manser erlebte das Unternehmen einen riesigen Aufschwung. Vor allem die Lancierung des Süssgetränkes Flauder (der Name wurde vom innerrhodischen Ausdruck "Flickflauder", der Schmetterling bedeutet, abgeleitet) brachte den Durchbruch. Gabriela Manser ist gelernte Kindergärtnerin, hat auch eine Ausbildung als Supervisorin/Teamberaterin und als Schulleiterin. Zusammen mit ihrem Team kreiert sie in regelmässigen Abständen neue Produkte. Mit der "Flauderei", welche Ende 2014 mitten in Appenzell eröffnet wurde, gelang es, eine eigene Welt für Goba-Produkte und feine Erlebnisse zu schaffen. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Goba wird der Neubau der Produktionsräume und eines modernen Mehrzweckbaus sein. Ende 2018 sollen die neuen Räume bezogen werden können.
 

Goba und Olma ist eine 74-jährige Geschichte

An der Olma ist der Goba-Stand nicht mehr weg zu denken. Fast seit Beginn weg ist die Firma an der Messe vertreten. Damen in Innerrhoder Trachten bedienen die Gäste. Als Kind hat Gabriela Manser über viele Jahre am Stand Gläser gespült. Während ihrer KV-Ausbildung gehörte die Olma zum Job. "Seit 1998 ist die Olma eine Jahreszeit, die mit Sicherheit kommt - wie Frühling, Sommer, Herbst und Winter", sagt sie. Man trifft sie deshalb auch an ihrem Stand. Gabriela Manser freut sich jeweils sehr, wenn sie von ihren ehemaligen Kindergärtlern angesprochen wird: "Ich kenne sie zwar nicht immer. Sie aber mich. Das gibt schöne Gespräche."

 

Olma in drei Worten: Olma ist (auch) Kultur


Gabriela Manser leistet viel Medienarbeit. Die innovative Geschäftsführerin mit dem frechen Kurzhaarschnitt und der auffallenden Brille ist eine gute Botschafterin für ihr Unternehmen und Appenzell. Über ihr Privatleben hüllt sie sich jedoch gerne in Schweigen. (cs)
 

Video: Gabriela Manser hat als Quereinsteigerin ihr Unternehmen zum Erfolg geführt.

(sanktgallenTV.ch )

Zurück zur Übersicht

Video: Gabriela Manser hat als Quereinsteigerin ihr Unternehmen zum Erfolg geführt.

(sanktgallenTV.ch)



Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wie viele Räder hat ein Motorrad??
 

Meistgelesen

Schneepflug-Fahrer Peter Frehner fand am Freitag besondere Verhältnisse vor.
Appenzellerland: 15.12.2017, 17:44

Schnee so schwer wie Beton - "so eine Nacht habe ich noch nie erlebt"

Peter Frehner erlebte die Nacht seines Lebens. Er war unterwegs – mit seinem Schneepflug.
Auch wenn Winterpause ist, gibt es Bewegung hinter den Kulissen beim FC Wil.
FC Wil: 15.12.2017, 19:51

FC Wil: CEO hat schon wieder gekündigt

Nur gut sechs Monate nach seinem Amtsantritt hat der Geschäftsstellenleiter des Wiler ...
Salensteins Ex-Gemeindepräsident Roland Nothhelfer.
Kreuzlingen: 15.12.2017, 21:31

Salensteins Ex-Gemeindepräsident: "Mein Vize wurde als 'huere Sautschingg' bezeichnet"

An der Salensteiner Gemeindeversammlung gab es wenige Diskussionen zum hochdefizitären Budget ...
Das Betriebszentrum war in der Landwirtschaftszone geplant. (Symbolbild)
Weinfelden: 15.12.2017, 18:26

Gericht stoppt riesigen Stall

Pro Natura gewinnt einen Rechtsstreit vor Bundesgericht.
Volle Euter: Die Kühe in Hemberg mussten dringend gemolken werden.
Toggenburg: 15.12.2017, 20:52

Hemberg ohne Strom - "die Rettung kam in letzter Minute"

Bange Stunden für einen Landwirt aus Hemberg: Am Freitag fiel der Strom wegen des Schnees ...
Für Collin Siegfried steht fest: «Eines Tages versuche ich mein Glück in den USA.»
Rorschach: 15.12.2017, 09:44

Sein Budget beträgt 8.90 Franken

Der Horner Schauspielstudent Collin Siegfried spielt die Hauptrolle in der Webserie «Leaked».
Nicht mehr zu kaufen: Simon Ammann heisst der neue Eigentümer des Hotels Hirschen in Alt St. Johann.
Toggenburg: 14.12.2017, 16:38

Simon Ammann kauft das Hotel Hirschen in Alt St.Johann

Der Doppel-Doppel-Olympiasieger bekam bei der Versteigerung am Donnerstag für 545'000 Franken ...
Hat das erste Album seit viereinhalb Jahren im Gepäck: Rapper Eminem.
Kultur: 15.12.2017, 18:03

Eminem: Wund vor Wut gegen Trump

Eminem reagiert sich auf seinem neuen Album „Revival“ an Donald Trump ab und verliert dabei ...
Kehrt mit der Euphorie um Matthias Hüppi auch der sportliche Erfolg in den Kybunpark zurück?
Statistik: 15.12.2017, 14:37

Sieg für Grünweiss im vollen Kybunpark!

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne: Die Funken der Euphorie, die Präsident Matthias Hüppi bei ...
Monika Knellwolf treibt die gedämpften Kartoffeln für den Stock noch heiss durchs Passevite.
Ausserrhoden: 15.12.2017, 20:46

Das Weihnachtsmenü der besten Landfrauen-Köchin Monika Knellwolf

Was kochen an Weihnachten? Wer noch keine Idee für ein Festessen hat, kann sich an einem neuen ...
Zur klassischen Ansicht wechseln