Glamour an den Füssen

  • Tiefenbacher
    Monika Haltmann, Filialleiterin Tiefenbacher Appenzell, zeigt einen modernen Mokassin von Stilemoda. (Mareycke Frehner)
09.03.2017 | 05:00

Damenschuhe Viel Glanz, dicke Sohlen, auffälliger Dekor, Nude-Töne, aber auch kräftiges Pink prägen die Damenschuhmode des Frühlings und Sommers 2017 – die 80er-Jahre leben neu auf. Drei Fachgeschäfte der Region zeigen drei ausgewählte Trends.

SANDRA METZGER

Bequem und glänzend durch den Modesommer

Nach drei Schuhmodellen gefragt, die sie besonders trendy findet, nimmt Monika Haltmann,Filialleiterin von Tiefenbacher Appenzell, als erstes einen weis­sen Sneaker von Gabor hervor. Der Trendturnschuh mit dicker Sohle ist nicht nur bequem, sondern auch praktisch. Hat man’s pressant, lässt man die Schnürsenkel einfach verknüpft und bedient den Reissverschluss. «Tragen  kann man diesen eher wuchtigen  Schuh, der mit seiner Kord-Verzierung auch an Espadrilles erinnert, gut zu knöchellangen, engen Jeans oder aber zu einem leichten Sommerkleid», sagt Haltmann. Stilbrüche seien trendy. Diesen Freizeitschuh gibt’s bei Tiefenbacher für 159.80 Franken.
(Mareycke Frehner)

Bequem ist auch der metallisch glänzende, mit Blumenprägung versehene Leder-Mokassin von Stilemoda für 129.80. Sehr festlich ist der Ballerina aus edlem Kalbsleder mit Schlangenprägung von Kennel&Schmenger. Seine grosse Schnalle ist ein typisches Dekor-Element dieses Sommers, ebenso wie Blümchen und Edelsteine.


Extravaganz und Glamour mit Sneaker, Plateau, Stiefelette

Andreia Teixeira, in Ausbildung bei Frauenwerk, Shopping Arena St. Gallen, zeigt einen Edelsneaker von Liu Jo. (Mareycke Frehner)
Blumig sind nicht nur Kleid und Bluse, Blumen in allen Varianten prägen auch die Schuhe dieses Sommers. So zum Beispiel beim Edelsneaker von Liu Jo für 209.90 Franken im Frauenwerk. Eine auffällige 3D-Stoffblume ziert den extravaganten Satin-Turnschuh, der als Sinnbild für den neuen Boho-Schick der Saison steht. Auffällig zeigt sich auch die Leder-Plateau-Sandale von Vic Matié für 339.90 mit hölzernem Block-Absatz für einen besonders glamourösen Auftritt. Gemäss Filialleiterin Karin Introvigne lässt sich dieses Modell ideal zu knöchellangen Jeans oder zu Kleidchen tragen. Ebenso die im Schaft niedrige Wildleder-Stiefelette von Vic Matié, die für 319.90 zu haben ist. «Dazu passt fast alles, einzig die Hose drüber, das fände ich schade», sagt Introvigne.
(Mareycke Frehner)
(Mareycke Frehner)




 



Knallig-frech bis romantisch-verspielt

Rosanna Kretzer von Madeleine Mode, St. Gallen, zeigt einen Madeleine-Sling-Pumps. (Mareycke Frehner)
In knalligen Farben zeigen sich die Outfits der aktuellen Damenmode. Passend dazu wählte Rosanna Kretzer von ­Madeleine Mode handgefertigte, elegante Slingpumps aus Veloursleder in Pink. «Sie sind sehr trendy und können gut zu Jeans getragen werden, sowohl im Ausgang als auch im Büro», sagt Kretzer. Die auffälligen Farbtupfer sind für 279.90 Franken erhältlich. Für knielange Bekleidung und passend zum angesagten Retro-Look ist die handgefertigte Sandalette aus perforiertem Veloursleder mit Keilabsatz, ebenfalls für 279.90, ein echter Hingucker. Sie passt perfekt zu Sommerkleidern, Bermudas und Jeans. Wer es gerne romantisch-verspielt hat, der liegt mit den Peeptoe-Pumps aus Veloursleder mit transparenter Spitze für 349.90 richtig. Sie sind festlich, elegant und ziehen als edle Abendschuhe garantiert Blicke auf sich.
(Mareycke Frehner)
(Mareycke Frehner)



Zurück zur Übersicht

 

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wie viele Buchstaben hat das Wort Schweiz??
 

Meistgelesen

In den Churfirsten ist ein Berggänger tödlich verunglückt.
Unfälle & Verbrechen: 23.07.2017, 08:08

Berggänger stirbt nach Unfall

Am Samstagmittag ist ein 57-jähriger auf einer Tour über die Churfirsten beim Selun abgestürzt.
Die beiden Teams haben sich nichts geschenkt: St.Galler Roman Buess und Waadtländer Alain Rochat im Kopfballduell.
FC St.Gallen: 22.07.2017, 20:42

Eine Achterbahnfahrt zum Saisonstart

Der FC St. Gallen erlebt beim 3:3 in Lausanne ein selbstverschuldetes Auf und Ab.
Elvina und ihr Mann Kushia (Mitte) sollen das Land verlassen. Die Familie kämpft dagegen: Amber und Patrick Schenk (oben links), Kurt und Patricia Sturzenegger (links Mitte), Geschwister und Kinder.
Ostschweiz: 22.07.2017, 07:13

Alle für Vater

Das Bundesgericht hat entschieden: Ein älteres pakistanisches Ehepaar muss die Schweiz verlassen.
In der Nacht auf Samstag hat die St.Galler Kantonspolizei mehrere Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Unfälle & Verbrechen: 22.07.2017, 12:12

Fahrausweis einen Tag nach der Prüfung schon wieder weg

In der Nacht auf Samstag hat die St.Galler Kantonspolizei mehrere Autofahrer wegen Alkohol- oder ...
Das Ehepaar repräsentiert die Schweiz in der Schule ihrer Kinder.
Region Uzwil/Flawil: 22.07.2017, 05:17

Die Selfmade-Bäckerin

Jacqueline Baumann hat einst in Flawil eine Lehre als Kauffrau bei der Flawa abgeschlossen.
Die Informatikerin Nicole Falkner beschäftigt sich beruflich mit Nullen und Einsen, dem binären Code.
Region Wil: 22.07.2017, 08:13

Die Frau hinter den Zahlen

Nullen und Einsen gehören zu ihrer Sprache. In dieser «Männerdomäne» sind Informatikerinnen ...
Beim Eingang der Badi Ermatingen werden die Gäste auf die Entenflohgefahr aufmerksam gemacht.
Kanton Thurgau: 22.07.2017, 08:28

Er beisst, stirbt und beisst

Die Badi Ermatingen warnt vor Entenflöhen: Bei warmen Wassertemperaturen werden viele Badegäste ...
Die Männer brachten das Opfer zum Straucheln und entrissen ihm das Portemonnaie.
Unfälle & Verbrechen: 23.07.2017, 09:49

Zu sechst jungen Mann überfallen

In der Nacht auf Sonntag haben mehrere Täter an der Unterstrasse in St.Gallen einen 22-jährigen ...
Der Inhalt des TLFs wird im neuen Fahrzeug weiterhin benutzt.
Region St.Gallen: 22.07.2017, 05:17

24 Jahre lang «durch dick und dünn»

Seit kurzem bietet die Gemeinde Muolen ihr Tanklöschfahrzeug mit Baujahr 1993 zum Verkauf an.
Blitzreiche Gewitter sind am Samstagabend von Bern weiter über das Mittelland bis nach Süddeutschland gezogen.
Panorama: 23.07.2017, 01:52

Kräftige Gewitter führen zu Überschwemmungen

In der Nacht auf Sonntag sind teils kräftige Gewitter mit viel Regen, Hagel und Sturmböen über ...
Zur klassischen Ansicht wechseln