EBNAT-KAPPEL/PYEONGCHANG

Jan Scherrer fährt knapp am olympischen Diplom vorbei

Snowboarder Jan Scherrer hatte sich für den Final der besten zwölf vom Mittwoch qualifiziert. Er fuhr auf Rang 9.
14.02.2018 | 08:25

Der Toggenburger Snowboarder Jan Scherrer fuhr im Final der Olympischen Winterspiele mit 80,50 Punkten auf den neunten Rang und verpasste ein olympisches Diplom um nur 1,75 Punkte. «Die Atmosphäre war fantastisch. Von oben sah es aus wie ein Fussballstadion», sagt Scherrer gegenüber dem Tagesanzeiger.

Gewonnen hat den Final der Amerikaner Shaun White mit 97,75 Punkten. Silber gewann der Japaner Ayumo Hirano, Bronze ging an den Australier Scotty James. Der zweite Schweizer im Halfpipe-Final, Patrick Burgener, fuhr auf Rang 5. (ch)

 
Leserkommentare
Weitere Artikel