• Der Vorverkauft für das Konzert von Andreas Gabalier im Kybunpark läuft im Gegensatz zu früheren Konzerten gut.
    Der Vorverkauft für das Konzert von Andreas Gabalier im Kybunpark läuft im Gegensatz zu früheren Konzerten gut. (Armin Weigel (EPA))
12.03.2017 | 09:22

Gabalier-Konzert: Kybunpark ist fast ausverkauft


ST.GALLEN ⋅ Er hat den Begriff des «Volks-Rock’n’Rollers» erfunden und begeistert die Massen: Für das Konzert von Andreas Gabalier in St. Gallen gibt es kaum noch Tickets.

JULIA NEHMIZ
Ein zünftiges «Hodiodioooo» und «Hulapalu» wird im Frühsommer im Kybunpark St.Gallen erschallen: Der Schlagerstar Andreas Gabalier tritt am 16. Juni im Stadion auf. Schon jetzt melden die Veranstalter: Fast ausverkauft. «Es gibt nur noch VIP-Tickets und einige Sitzplätze», sagt Catherine Bloch, Mediensprecherin der Agentur Stargarage. Das freut die FC St.Gallen Event AG. «Der aktuelle Stand ist bei 25200 verkauften Tickets», sagt Mediensprecher Daniel Last. «Wir sind fast ausverkauft.» Gabalier zieht die Massen an. Der Vorverkauf startete mit einem riesigen Run auf die Tickets: Nach 24 Stunden war über die Hälfte der Billetts weg. Das war bei anderen Konzerten im St.Galler Stadion nicht immer so: Bei Stars wie Elton John (2014) oder Herbert Grönemeyer (2016) harzte der Vorverkauf.

Ein Volksfest mit der Stimmungsbombe
Vielleicht liegt es daran, dass Gabalier «eine Stimmungsbombe ist», wie Catherine Bloch sagt. «Seine Konzerte sind etwas ganz Spezielles, muss ich wirklich sagen, und ich habe viel Konzerterfahrung», betont Bloch. «Es ist ein Volksfest.» Sie geht davon aus, dass die Konzertbesucher St.Gallen in eine Festhütte verwandeln. Fast jeder komme in Lederhosen oder Dirndl. Der österreichische «Elvis der Alpen» hat zwar im gesamten deutschsprachigen Raum Fans, doch nach St.Gallen reisen diese hauptsächlich aus der Region an. «Die meisten Besucher kommen aus dem Gebiet zwischen Chur und Zürich», sagt Bloch. Tourismus St.Gallen-Bodensee rechnet damit, dass einige Konzertbesucher in umliegenden Hotels nächtigen werden. Ob Andreas Gabalier hier übernachtet, kann Catherine Bloch nicht sagen. «Aber er steigt sicher in der Schweiz ab, da er am nächsten Tag in Birrfeld auftritt.»
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Welches der Begriffe ist ein Vorname: Laus, Klaus, Haus?
 

Meistgelesen

Die Mannschaft setzt seine Vorgaben nicht um: Stossgebet von Joe Zinnbauer während des Spiels des FC St. Gallen gegen Thun.
FC St.Gallen: 25.04.2017, 08:16

Der Rückhalt schwindet

Nach der neuerlichen Niederlagenserie steht St.Gallen-Trainer Joe Zinnbauer wieder im Fokus der ...
Stürmische Zeiten am Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen.
Ostschweiz: 25.04.2017, 07:10

Fragwürdige Aufsicht

Die Vorwürfe an den GBS-Rektor kommentiert der St.Galler Bildungschef Stefan Kölliker nicht.
Finanzieller Engpass: Die Pensionskasse der Staatsangestellten und Lehrkräfte muss einmal mehr saniert werden.
Kanton St.Gallen: 25.04.2017, 09:59

Pensionskassen-Showdown: Parlament diskutiert

Heute entscheidet der Kantonsrat über eine Finanzspritze von über 200 Millionen Franken für die ...
Diese 21 Kandidaten kämpfen um das Herz von Bachelorette Eli Simic. Nur einer wird die letzte Rose von der Ostschweizerin erhalten.
Ostschweiz: 24.04.2017, 22:03

Charmeoffensive für die Bachelorette

Lukas, Ferhat, Sandro oder doch John? Welcher Ostschweizer schafft es, das Herz von Eli Simic, ...
Wenn die Bühler Lokomotive nicht unterwegs ist, steht sie bei der Verladestation des Unternehmens an der Bahnhofstrasse.
Region Uzwil/Flawil: 25.04.2017, 06:42

«Bühlerbähnli» vor letzter Fahrt

Im Zuge der Modernisierung von Produktion und Logistik stellt Bühler den Gütertransport auf der ...
Das Rathaus von Berneck.
Ostschweiz: 24.04.2017, 11:34

Mehrfache Pornographie: Bernecker Ex-Gemeindepräsident angeklagt

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen hat die Strafuntersuchung gegen den ehemaligen ...
Fünf Jahre müssen es sein: Der Kantonsrat hat die Einbürgerungsregeln verschärft.
Kanton St.Gallen: 24.04.2017, 16:58

SVP und CVP obsiegen: St.Gallen verschärft Einbürgerungsregeln

Fünf Jahre in der Gemeinde, fünf Jahre im Kanton: Der St.Galler Kantonsrat hat sich am Montag ...
Ursula Giger in ihrer Gschenk-Schublade. Noch bis Ende Mai gibt’s alles zum halben Preis. Dann ist definitiv Ladenschluss.
Region St.Gallen: 25.04.2017, 06:41

Zuletzt wurde es schwierig

Wer ein dekoratives Geschenk suchte oder exklusive Kleider, wurde in der Gschenk-Schublade meist ...
Bauland an bester Seelage, aber mit tückischer Vergangenheit: Das Raduner-Areal bei Horn.
Kanton Thurgau: 24.04.2017, 20:17

Raduner-Areal: Teilerfolg für den Thurgau

Das mit giftigen Chemikalien belastete Raduner-Areal an bester Wohnlage direkt am Bodensee in ...
Zwei an einem Tag: Die Todeskandidaten Jack Jones (links) und Marcel Williams sind in Arkansas hingerichtet worden.
International: 25.04.2017, 04:16

Hinrichtungen am Fliessband

Der US-Bundesstaat Arkansas hat am Montag zwei Häftlinge hingerichtet.
Zur klassischen Ansicht wechseln