• Plattform für grosse und kleine Künstler: Primar- und Oberstufenschüler zeigen derzeit im Kirchhoferhaus ihre Werke.
    Plattform für grosse und kleine Künstler: Primar- und Oberstufenschüler zeigen derzeit im Kirchhoferhaus ihre Werke. (Bild: Urs Bucher)
13.03.2017 | 07:16

Eine Villa für Experimente


KUNSTVERMITTLUNG ⋅ Seit einem Jahr ist das Kirchhoferhaus an der Museumsstrasse in St.Gallen wieder öffentlich zugänglich. Mehr als 4000 Besucher - vor allem Kinder - waren bisher da. Derzeit ist die Villa fast täglich geöffnet.

Roger Berhalter

Roger Berhalter

roger.berhalter

@tagblatt.ch

«Herzlich willkommen» steht in der Küche gross an der Wand. «Das ist das oberste Credo in diesem Haus», sagt Daniela Mittelholzer, Kunstvermittlerin des Kunstmuseums. Schon im 19. Jahrhundert empfing der Textilunternehmer Paul Kirchhofer in seiner Stadtvilla Gäste. Heute hält Daniela Mittelholzer im Kirchhoferhaus die Gastfreundschaft weiterhin hoch. Sie ist in der Jugendstilvilla an der Museumsstrasse sozusagen die Hausherrin, zusammen mit ihrer Kollegin Claudia Hürlimann.

Regelmässig organisieren die beiden Mitarbeiterinnen des Kunstmuseums Workshops für Schulklassen, animieren Kleine und Grosse dazu, im «Kunst- labor» mit Farbe zu experimentieren, oder sie führen im oberen Stock durch die spielerisch-interaktive Ausstellung.

Bis vor einem Jahr fanden die Workshops noch nebenan im Kunstmuseum statt. Jetzt steht dafür (fast) das ganze Kirchhoferhaus zur Verfügung. «Ein Haus in dieser Grösse, nur für die Kunstvermittlung, das ist einzigartig in der Schweiz», sagt Mittelholzer.

Jugendliche tapezieren das Treppenhaus

Nach einer Pinselsanierung (siehe Zweittext) ist das Kirchhoferhaus seit einem Jahr wieder öffentlich zugänglich. Bisher fanden mehr als 140 Veranstaltungen statt, mit mehr als 4000 Besuchern. «Wir sind zufrieden, wie es angelaufen ist», sagt Daniela Mittelholzer. Das Kirchhoferhaus sei ein «schönes Experimentierfeld» mit «unglaublich vielen Möglichkeiten». Gerade auch die Küche habe als Treffpunkt eine wichtige Funktion. Tatsächlich herrscht in der alten Villa schon fast eine gemütliche Atmosphäre.

Einerseits gibt es im Kirchhoferhaus den Courant normal: Das «Kunstlabor», jeden ersten Sonntag im Monat, und der «Kinderkunstklub», einmal im Monat am Mittwoch. Anderseits nehmen auch immer wieder spezielle Projekte und Ausstellungen die Villa in Beschlag. Im vergangenen Jahr waren einmal Arbeiten zu sehen, die im «Kinderkunstklub» entstanden waren. Ein andermal verbrachten Jugendliche aus dem Vorkurs der Schule für Gestaltung eine ganze Projektwoche im Gebäude und tapezierten das Treppenhaus mit grossformatigen Zeichnungen. Auch ihre Zertifikate nahmen diese Jugendlichen im Kirchhoferhaus in Empfang – ein Anlass mit fast 300 Leuten, der dieses Jahr erneut stattfindet.

Aber nicht alles ist im Kirchhoferhaus erlaubt. «Was hier passiert, muss sich mit der Geschichte des Hauses auseinandersetzen», sagt Mittelholzer. So wie das Jugendtheater U21, das im Februar die Räume der Villa bespielte: vom WC bis zum Innenhof zeigten die jungen Schauspieler jeweils zehnminütige Szenen, zwischen denen das Publikum rotieren konnte.

Im Moment ist die Villa sogar fast täglich geöffnet, im Rahmen der Ausstellung «Kunst macht Schule». Primar- und Oberstufenschüler haben sich mit je einem Werk aus dem Kunstmuseum beschäftigt und künstlerisch darauf reagiert. Im ersten Stock hängt nun ein echter Renoir über dem Cheminée, flankiert von Kinderzeichnungen.

Kunst macht Schule

Ausstellung bis 19. März,

Di–So, 10–17 Uhr; Mi, 10–20 Uhr

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Welches der Begriffe ist ein Vorname: Laus, Klaus, Haus?
 

Meistgelesen

Die Swisscom hat technische Probleme.
Schweiz: 23.03.2017, 16:55

Panne bei Swisscom beeinträchtigte Festnetztelefonie

Eine Panne bei der Swisscom hat am Donnerstagnachmittag während zirka einer Stunde die ...
Gemäss der St.Galler Kantonspolizei gab es keine Verletzten beim Unfall auf der Stadtautobahn.
Unfälle & Verbrechen: 23.03.2017, 18:04

Unfall vor dem Stephanshorntunnel

Am Donnerstagabend hat sich in St.Gallen ein Unfall vor dem Stephanshorntunnel ereignet.
In einer Kurve kam es zur Frontalkollision.
Unfälle & Verbrechen: 23.03.2017, 11:31

Frontalkollision auf Rehetobelstrasse

Am Mittwoch hat sich auf der Rehetobelstrasse in St.Gallen ein Verkehrsunfall ereignet.
Die Flaggen, hier auf dem Obersten Gerichtshof in Westminster, wehen auf Halbmast. Auf den Alltag der Londoner hat der Anschlag wenig Auswirkungen.
Kanton St.Gallen: 23.03.2017, 11:56

"Wir blieben relativ gelassen"

Der 29-jährige St.Galler Marc Paulsen lebt und arbeitet in London.
Der ETR 610 von Alstom ist als pannenanfällig bekannt. Auch der entgleiste Zug in Luzern gehört zu dieser Baureihe.
Panorama: 23.03.2017, 17:05

Zug-Modell als pannenanfällig bekannt

Noch ist unklar, warum ein italienischer Eurocity-Zug in Luzern am Mittwoch entgleiste.
Im Video zur Crowdfunding-Aktion lässt der FC Wil Spieler zu Wort kommen und bessere Zeiten aufleben.
FC Wil: 23.03.2017, 15:46

FC Wil pumpt seine Fans an

2,5 Millionen Franken braucht der FC Wil, um die laufende Saison beenden zu können.
Nach dem zweiten Wahlgang der Walliser Staatsratswahlen haben die Behörden von Brig und Visp Anzeige wegen des Verdachts auf Wahlbetrug eingereicht. (Symbolbild)
Schweiz: 23.03.2017, 17:55

Verdacht auf Wahlbetrug im Wallis

Vier Tage nach dem zweiten Wahlgang für die Walliser Regierung gibt es Hinweise auf mögliche ...
Der Verkauf der Therme Vals wird zum Fall für die Justiz.
Wirtschaft: 23.03.2017, 12:10

Thermen-Verkauf wird Justizfall

Der Verkauf der berühmten Therme Vals in Graubünden an den Churer Investor Remo Stoffel im März ...
Zur Beute der Diebe gehören auch drei Brautkleider.
Unfälle & Verbrechen: 23.03.2017, 09:43

Hochzeit in gestohlenem Brautkleid?

In der Zeit zwischen Sonntag, 19 Uhr und Mittwoch, 15 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft durch ...
Der Gaiserbahnhof wird derzeit für die Durchmesserlinie umgebaut. Wo der Bagger steht, gibt es 2018 Kurzzeit-Parkplätze.
St.Gallen: 23.03.2017, 10:38

Mehr Baustelle als Bahnhof

Rund um den Gaiserbahnhof wird derzeit fliessig gebaut.
Zur klassischen Ansicht wechseln