KANTON ST.GALLEN

Tanja Kamber wird neue Leiterin der Rechtsabteilung

Tanja Kamber übernimmt am 1. Mai 2018 die Leitung der Rechtsabteilung des Baudepartementes des Kantons St.Gallen. Sie ersetzt Reto Clavadetscher, der Ende April dieses Jahres in Pension gehen wird.
08.01.2018 | 16:02
Mit Tanja Kamber tritt gemäss einer Mitteilung des Kantons St.Gallen eine ausgewiesene Fachperson die Nachfolge des heutigen Leiters der Rechtsabteilung an. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Tanja Kamber in der Rechtsabteilung des Baudepartementes. Im Juli 2017 übernahm die 36-Jährige die Funktion als stellvertretende Leiterin.

In ihrer heutigen Funktion ist Tanja Kamber für die Bearbeitung von Rekursen zuständig und bereitet deren Entscheide vor. Seit September 2014 leitet sie zudem das Kompetenzzentrum des Kantons für das öffentliche Beschaffungsrecht. Des Weiteren ist Tanja Kamber als Dozentin an der Akademie St.Gallen und in der Prüfungskommission für Rechtsanwälte tätig.

2007 erwarb Tanja Kamber das Anwaltspatent. Vor ihrer Tätigkeit beim Baudepartement arbeitete die Rheintalerin drei Jahre als Gerichtsschreiberin beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich. Ihr Studium der Rechtswissenschaften absolvierte sie an der Universität Freiburg. Tanja Kamber ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. (pd/red.)
Weitere Artikel