TROGEN

Ulrich Stucki leitet neu das Kinderdorf Pestalozzi

Im Mai übernimmt neu Ulrich Stucki die Geschäftsleitung der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi in Trogen. Er folgt auf Urs Karl Egger, der sich nach zehn Jahren neu orientiert.
16.01.2018 | 14:10
Ulrich Stucki war in den letzten zwölf Jahren bei der Stiftung Swisscontact in verschiedenen Funktionen tätig. Unter anderem führte er als Direktor Nord- und Westafrika ein Team von 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Vorher koordinierte Stucki während drei Jahren für Helvetas Entwicklungsprojekte in Kamerun. Die Stelle als Geschäftsleiter werde er im Mai antreten, teilte die Stiftung am Dienstag mit.

Unter der Leitung von Urs Karl Egger habe sich das Kinderdorf Pestalozzi erfolgreich zu einem internationalen Begegnungsort für Kinder und Jugendliche entwickelt, heisst es im Communiqué. An den interkulturellen Austauschprojekten nähmen jährlich über 3100 Kinder und Jugendliche teil. (sda)
Leserkommentare
Weitere Artikel