KEIN STROM

Stromausfall in Herisau, Waldstatt und Schwellbrunn

Am Mittwochmorgen ist in den Gemeinden Herisau, Waldstatt und Schwellbrunn der Strom ausgefallen. Zum Unterbruch führte eine unbeabsichtigte Schalterauslösung.
04.04.2018 | 14:17
"Gegen 10.58 Uhr ist es während einer Schalthandlung im Unterwerk Herisau der St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerk AG (SAK) zu einer unbeabsichtigten Schalterauslösung des speisenden Transformators gekommen", schreibt die SAK in einer Medienmitteilung. Auf Nachfrage erklärt Vitus Müller, Leiter Regionalnetze und Betrieb, dass es sich dabei um eine technische Störung und nicht um menschliches Versagen gehandelt habe. Betroffen seien Teile von Herisau, Waldstatt und Schwellbrunn gewesen. "Der Ausfall dauerte unter einer Minute", so Müller. Die SAK bedauere dies und danke den betroffenen Kundinnen und Kunden für ihr Verständnis. (tn)
Weitere Artikel