• Olmabotschafter
  • Forrer Arnold
    Der St. Galler Arnold Forrer posiert mit seinem 137. Kranz vor dem Glaernisch. (GIAN EHRENZELLER (KEYSTONE))
  • LaCroix Tanja
    Als DJ heizt Tanja La Croix dem Publikum tüchtig ein.
  • Lopar Daniel
    Daniel Lopar ist Goalie beim FC St.Gallen.
  • Ritter Markuts
    Markus Ritter, Rheintaler Biobauer, schätzt das gesellige Beisammensein an der Olma.
  • Milz Susanne
    Die Bäuerin Susanne Milz freut sich über jeden Trainingsfortschritt der Schweinchen. (Reto Martin)
  • Braendle Jolanda
    Jolanda Brändle ist mit einem Stand an der Olma vertreten. (Urs Jaudas)
  • Giger Vreni
    Vreni Giger führt jetzt in Zürich zwei Restaurants.
15.03.2017 | 04:39

Nöldi Forrer und Daniel Lopar sind Olma-Botschafter


MESSE-JUBILÄUM ⋅ Zur 75. Olma werden 75 Olma-Botschafter erkoren. Die ersten zehn wurden nun veröffentlicht. Unter ihnen sind neben Nöldi Forrer und Daniel Lopar auch Nationalrat Markus Ritter und die Rennsäuli-Trainerin Susanne Milz. Zudem können sich alle, die sich der Messe verbunden fühlen, ebenfalls als Botschafter bewerben.

Die Olma sucht zusammen mit dem St.Galler Tagblatt für ihre 75. Durchführung Olma-Botschafter, die  auf das Jubiläum einstimmen. Die ersten zehn Botschafter wurden nun zum Auftakt der Aktion veröffentlicht. Zu ihnen gehört der Toggenburger Käser Nöldi Forrer, der dreimal das Olma-Schwinget gewinnen konnte und schon als siebenjähriger in der sennischen Tracht an die Olma reiste. "Die Ernennung zum Botschafter, ist für mich eine Ehre", sagt Nöldi Forrer. Die Olma steht auch bei FC St.Gallen Goalie und Botschafter Daniel Lopar fix im Kalender: "Ich bin in der Region verwurzelt", sagt er. "So treffe ich an der Olma jedes Jahr viele Freunde und Bekannte." Für die House-DJ und -Produzentin Tanja La Croix, die in der internationalen Clubszene zu Hause ist, freut sich schon im Sommer auf die Messe. "Die Olma fühlt sich an wie ein grosses Familientreffen", sagt die Olma-Botschafterin. Ausserdem wurden auf der Olma-Botschafter-Plattform des Tagblatts sieben weitere Botschafter veröffentlicht, darunter Markus Ritter der Präsident des Schweizer Bauernverbandes oder Susanne Milz, die Trainerin der legendären Olma-Rennsäuli. Auch die Starköchin Vreni Giger und Jolanda Brändle, die Gestalterin des Olma-Scherenschnitt-Plakats von 2012 wurden als Botschafterinnen ernennt.

Online selber als Botschafter bewerben

Ab sofort können sich online alle bewerben, welche ebenfalls die ehrenvolle Aufgabe übernehmen wollen, für die Jubiläums-Olma zu werben und als Olma-Botschafter zu amten. "Wie viel Olma steckt in dir?" Wer die Frage mit "unendlich viel" beantworten kann, wer sich ein Jahr ohne Olma kaum vorstellen kann, oder wessen Herz voll und ganz für die Olma schlägt, ist bestens geeignet, Olma-Botschafter zu werden und das Olma-Virus bis zum Herbst flächendeckend zu verbreiten. 

Mitmachen ist einfach: Auf der Botschafter-Plattform mit kreativen Antworten begründen, warum man Olma-Botschafter werden will, und schon läuft die Bewerbung. Insgesamt werden von der Olma und den Tagblatt-Medien bis September 75 Olma-Botschafter gesucht. Sie werden von nun an laufend der Öffentlichkeit vorgestellt und stimmen aufs Jubiläum ein. 54 Persönlichkeiten werden wie Nöldi Forrer, Daniel Lopar und Co. von einer Jury direkt als Botschafter erkoren. Weitere 16 Botschafterinnen und Botschafter ernennt die Jury aus Bewerbungen, die auf der Botschafter-Plattform eingehen. Alle zwei Monate werden so vier Bewerber zu Botschaftern erkoren und der Öffentlichkeit präsentiert. Die letzten fünf Botschafter-Plätze werden ab Ende August in einem Public-Voting vergeben.

Am Olma-Umzug mit Forrer, Lopar und Co.

Als Lohn erhalten die Olma-Botschafter exklusive Leistungen wie eine VIP-Dauerkarte für die Olma 2017 sowie Eintritte zum Verschenken. Ausserdem werden alle Botschafter am Samstag, 14. Oktober 2017, zu einem besonderen Event eingeladen und dürfen unter anderem am Olma-Umzug als eigene Gruppe mitlaufen. Dort stehen sie in einer Reihe zusammen mit allen prominenten Olma-Botschaftern. (rab/red.)

Zur Plattform der Olma-Botschafter
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Welches der Begriffe ist ein Vorname: Laus, Klaus, Haus?
 

Meistgelesen

In der Kirche Vogelherd in Wittenbach werden sich nach der Freistellung des Pfarrers bis auf weiteres verschiedene Pfarrer von Evangelisch Tablat mit Predigen abwechseln.
Region St.Gallen: 25.04.2017, 18:40

Pfarrer freigestellt, um ihn zu schützen

Mit viel Elan und neuen Ideen: So wirkt Daniel Kiefer seit zwei Jahren als Pfarrer.
Die Mannschaft setzt seine Vorgaben nicht um: Stossgebet von Joe Zinnbauer während des Spiels des FC St. Gallen gegen Thun.
FC St.Gallen: 25.04.2017, 08:16

Der Rückhalt schwindet

Nach der neuerlichen Niederlagenserie steht St.Gallen-Trainer Joe Zinnbauer wieder im Fokus der ...
Marlies Weiler und Jakob Gubler mit Katze und Hund vor ihrem gelben Haus, das den Behörden ins Auge sticht.
Frauenfeld: 25.04.2017, 16:07

Knatsch um gelbes Haus: Es soll wieder Grau und Braun werden

Seit sechs Jahren streiten sich Marlies Weiler und Jakob Gubler mit der Gemeinde Uesslingen-Buch.
Das liebe Geld: Noch ist offen, wie es in Sachen St.Galler Pensionskasse weitergeht.
Kanton St.Gallen: 25.04.2017, 13:41

Nichts gewonnen ausser Zeit

Kein Entscheid im St.Galler Pensionskassen-Streit: Der Kantonsrat verschiebt das Geschäft auf ...
Der Kantonsrat hat entschieden: Das Geschäft geht zurück an die Finanzkommission.
Kanton St.Gallen: 25.04.2017, 10:37

Pensionskassen-Streit: Parlament verschiebt Entscheid auf Junisession

Der St.Galler Kantonsrat hat keinen Entscheid über eine Einmaleinlage in die St.Galler ...
Die sportliche Situation für Etienne Scholz (links), Arnaud Bühler und den gesamten FC Wil wird Woche für Woche prekärer.
FC Wil: 25.04.2017, 13:13

Immer schneller abwärts

Auch nach der wirtschaftlichen Rettung findet der FC Wil sportlich nicht aus dem Tief.
Stürmische Zeiten am Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen.
Ostschweiz: 25.04.2017, 07:10

Fragwürdige Aufsicht

Die Vorwürfe an den GBS-Rektor kommentiert der St.Galler Bildungschef Stefan Kölliker nicht.
Das über 15 Meter hohe Zelt des Schweizer National-Circus auf dem Spelteriniplatz ist noch vor Mittag hochgezogen. Derweil laufen im Inneren weiter Aufbauarbeiten.
St.Gallen: 25.04.2017, 20:05

Circus Knie: Ohne Elefanten, dafür mit grossem Zelt

100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Circus Knie sind Anfang Woche auf dem Spelteriniplatz ...
In Frauenfeld (hier das Quartier Langdorf) sollen Gratis-Parkplätze verschwinden.
Stadt Frauenfeld: 25.04.2017, 19:18

Fertig lustig mit Gratis-Parkieren

Das Pilotprojekt mit der Parkierungszone Kurzdorf ist geglückt.
An dieser Stelle ereignete sich der Unfall.
Unfälle & Verbrechen: 25.04.2017, 10:40

26-jährige Velofahrerin verunfallt

Am Montagabend ist eine Velofahrerin an der Langgasse in St.Gallen in eine Mittelschutzinsel ...
Zur klassischen Ansicht wechseln