RAPPERSWIL-JONA

Wer hat Recht?

Am Mittwoch hat sich in Rapperswil-Jona eine Velofahrerin bei einem Unfall leicht verletzt. Die am Geschehen beteiligte 56-jährige Autofahrerin und die 38-jährige Velolenkerin machten unterschiedliche Aussagen zum Unfallhergang.
11.09.2017 | 13:24
Die 56-jährige Autofahrerin fuhr von der Allmeindstrasse kommend an die Einmündung in die Tägernaustrasse und wollte links abbiegen. Die 38-jährige ihrerseits fuhr mit dem Velo auf der Tägernaustrasse von Ermenswil her in Richtung Zentrum. Sie bremste, stürzte und verletzte sich. Zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam es nicht.
 
Zum Unfallzeitpunkt hielt sich eine unbekannte Frau am Fussgängerstreifen auf. Sie und andere Personen, welche Hinweise zum genauen Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon, 058-229-52-00, in Verbindung zu setzen. (kapo/dwa)
 
Leserkommentare
Weitere Artikel