ARBON

Velofahrerin übersehen

Nach einem Verkehrsunfall in Arbon hat am Mittwochnachmittag eine Velofahrerin ins Spital gebracht werden müssen. Sie war angefahren worden.
07.12.2017 | 09:35
Eine 33-jährige Autofahrerin war kurz nach 15.30 Uhr auf der Hamelstrasse in Richtung Stickereistrasse unterwegs. Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau wollte sie bei der Einmündung nach rechts in Richtung Steinach abbiegen. Dabei übersah sie eine vortrittsberechtigte 39-jährige Velofahrerin, die auf dem Radweg in Richtung Zentrum unterwegs war.
 
Bei der Kollision wurde die Velofahrerin mittelschwer verletzt. Sie musste ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Franken. (kapo/dwa)
 
1Leserkommentar
Weitere Artikel