SIRNACH

Nach Unfall das Weite gesucht

Bei der Kollision mit einem Auto ist am Dienstagmittag in Sirnach eine Velofahrerin leicht verletzt worden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
16.06.2017 | 13:33
Die 17-jährige Velofahrerin war nach 12 Uhr auf der Grünaustrasse in Richtung Q20 unterwegs. Als sie bei der Verzweigung Höhe Panetarium anhielt, um die Strasse zu überqueren, kollidierte ein Auto mit dem Velo. Durch den Aufprall wurde die Velofahrerin leicht verletzt. Die unbekannte Fahrzeuglenkerin setzte ihre Fahrt in Richtung Münchwilen fort, ohne sich um die Leichtverletzte zu kümmern. Die Velofahrerin begab sich selbständig in ärztliche Behandlung, wie die Thurgauer Kantonspolizei schreibt.
 
Gemäss den Abklärungen der Polizei handelt es sich beim gesuchten Fahrzeug um ein rotes Auto, das von einer zirka 30 bis 40 Jahre alten Frau gelenkt wurde. Die Autolenkerin oder Personen, die Angaben zum gesuchten Auto oder dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Münchwilen unter 071-221-48-30 zu melden. (kapo/dwa)
 
 
 
Leserkommentare
Weitere Artikel