HERISAU

Mit Velo gestürzt

In Herisau ist am Mittwochmittag ein Velofahrer gestürzt. Er verletzte sich dabei und wurde durch die Ambulanz ins Spital überführt.
09.08.2017 | 16:45
Kurz nach 13 Uhr fuhr ein 25-jähriger Mann mit seinem Velo vom Mühlebühl her kommend auf der Melonenstrasse in Herisau. Im Verzweigungsbereich Untere Melonenstrasse verhedderte sich eine an der Lenkstange mitgeführte Tasche in den Speichen des Vorderrades. Der Velofahrer kam in der Folge zu Fall und verletzte sich dabei unbestimmt im Gesicht, an der Schulter und im Rückenbereich. Durch den aufgebotenen Rettungsdienst wurde der Mann ins Spital überführt. (kapo/jmw)
Leserkommentare
Weitere Artikel