MELS

Lastwagen prallt in Leitplanke

Am Donnerstag ist auf der Autobahn A3 Fahrtrichtung Sargans – Flums ein 35-jähriger Mann mit seinem Lastwagen in die Mittelleitplanke gefahren. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht. Es entstand hoher Sachschaden.
14.07.2017 | 10:50
Der 35-jährige Mann ist mit seinem Lastwagen auf dem Normalstreifen gefahren. Aus bisher unbekannten Gründen kam es während der Fahrt vorne links zu einem Reifenschaden. In der Folge zog es den Lastwagen auf den Überholstreifen, wo er anschliessend mit der Mittelleitplanke zusammenstiess, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. Durch die Kollision wurde die Mittelleitplanke der Gegenfahrbahn eingedrückt. Der Lastwagen kam laut Polizei im Grünstreifen zwischen den beiden Fahrbahnen zum Stillstand. Der Fahrer wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurden zwei weitere Autos beschädigt, wie die Polizei weiter schreibt. Am Lastwagen entstand Sachschaden von rund 20‘000 Franken. Der Sachschaden an der Autobahn beträgt rund 52‘000 Franken. Aufgrund des Unfalls konnte nur noch der Pannenstreifen befahren werden, was zu einem Rückstau führte. (kapo/lex)
 
Leserkommentare
Weitere Artikel