KREUZLINGEN

Drei Kollisionen am Stück verursacht

Am Freitagvormittag ist es in Kreuzlingen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei haben sich drei Personen verletzt, die danach ins Spital gebracht wurden.
16.06.2017 | 16:43
Ein 80-jähriger Autolenker fuhr gegen 11.15 Uhr auf der Seetalstrasse in Kreuzlingen stadteinwärts. Vor der Einfahrt in den Kreisel Seepark übersah er gemäss Medienmitteilung der Kantonspolizei Thurgau einen Velofahrer, der vor ihm in die gleiche Richtung unterwegs war. Es kam zur Kollision, der 24-jährige Velofahrer stürzte zu Boden und wurde im Bereich der Beine vom Auto überrollt. Der Autolenker fuhr weiter und prallte im Kreisel in das Heck eines Lieferwagens. Erneut fuhr der Autolenker weiter und kollidierte beim Verlassen des Kreisels mit dem Heck eines Postautos und kam dabei zum Stillstand.
 
Der Velofahrer wurde mittelschwer, der Unfallverursacher und seine 79-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die drei Personen wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von rund 15'000 Franken. (kapo/arc)
Leserkommentare
Weitere Artikel