ST.GALLEN

Drei Fahrzeuge müssen nach Kollision abgeschleppt werden

Ein Autofahrer ist am Dienstagmorgen auf der St.Josefen-Strasse in St.Gallen mit seinem Auto mit einem Lieferwagen und einem Auto kollidiert. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch grosser Sachschaden.
13.09.2017 | 15:32
Kurz nach 7.30 Uhr  kam es bei der Verzweigung St.Josefen-Strasse/Sömmerliwaldstrasse zu einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen. Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr auf der Sömmerliwaldstrasse in Richtung St.Josefen-Strasse. Bei der Verzweigung kollidierte er mit einem Auto und einem Lieferwagen, wie die St.Galler Stadtpolizei mitteilt. Die zwei Fahrzeuge waren auf der St.Josefen-Strasse stadteinwärts unterwegs. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Jedoch entstand Sachschaden von über zehntausend Franken. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt sowie die Fahrbahn aufgrund von ausgelaufenem Öl durch die Berufsfeuerwehr St.Gallen gereinigt werden. Es kam während rund zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen. (stapo/maw)
Leserkommentare
Weitere Artikel