FRAUENFELD

Brand in Heizungsraum

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Frauenfeld ist am Mittwochnachmittag Sachschaden enstanden, verletzt wurde niemand.
14.06.2017 | 15:14
Der Hauswart bemerkte gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau kurz nach 13.30 Uhr den Brand, der im Heizungsraum eines Mehrfamilienhauses an der Lachenackerstrasse in Frauenfeld ausgebrochen war und schlug Alarm. Die Feuerwehr war rasch vor Ort und konnte das Feuer löschen.
 
Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger vor Ort. (kapo/arc)
Leserkommentare
Weitere Artikel