KREUZLINGEN

Bei Auffahrunfall verletzt

Nach einem Verkehrsunfall in Kreuzlingen musste am Mittwoch ein Autofahrer ins Spital gebracht werden.
10.08.2017 | 14:16
Ein 41-jähriger Autofahrer war gegen 16.30 Uhr auf der Seetalstrasse in Richtung Zentrum unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte er zu spät, dass ein vor ihm fahrender, 34-jähriger Autofahrer auf der Höhe der Zelgstrasse verkehrsbedingt anhielt, um einem anderen Fahrzeug den Vortritt zu gewähren.
 
Trotz Vollbremsung kam es gemäss Polizeimeldung zu einer Auffahrkollision, bei der sich der 34-jährige Mann leicht verletzte und durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. (kapo/chs)
 
Leserkommentare
Weitere Artikel