BÜHLER

Schüler stürzt mit Velo und bricht beide Arme

In Bühler stürzte am Freitag ein Bub mit seinem Velo mehrere Meter über ein Bord in ein Bachbett. Er verletzte sich und wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst ins Spital überführt.
17.03.2017 | 17:47
Um 11.40 Uhr fuhr ein 10-jähriger Schüler mit seinem Velo im Bereich Steigbach eine steil abfallende Strasse hinunter. In einer Linkskurve, welche sich unmittelbar vor einer Brücke befindet, geriet er an den Strassenrand und stürzte. Er fiel über das abfallende Bord ins darunterliegende Bachbett und erlitt dabei Frakturen an beiden Armen. Der Verunglückte wurde durch die aufgebotene Feuerwehr TBG (Teufen/Bühler/Gais) geborgen und durch den Rettungsdienst betreut und anschliessend ins Spital überführt. (kapo/chs)
Leserkommentare
Weitere Artikel