WALDKIRCH

Raser angehalten – Auto beschlagnahmt

Am Mittwoch ist ein 33-jähriger Schweizer Autofahrer auf der Bischofszellerstrasse in Waldkirch in Richtung Gossau mit massiv überhöhter Geschwindigkeit gemessen worden. Sein Führerausweis und sein Auto wurden auf der Stelle beschlagnahmt.
16.03.2017 | 10:14
Bei seiner Raserfahrt hatte er in einer Linkskurve, kurz nach dem Golfpark Waldkirch, drei Autos, ein grauer Citroen, ein weisser Lieferwagen mit Ladebrücke und einen schwarzen Renault, überholt. Dabei wurde er von der Kantonspolizei St.Gallen mit einer Geschwindigkeit von 146 Kilometern pro Stunde gemessen. Erlaubt wären deren 80 km/h gewesen. Die Staatsanwaltschaft verfügte die Beschlagnahmung des Autos des 33-Jährigen. Sein Führerausweis wurde ihm auf der Stelle entzogen und er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.
 
Die drei Fahrer der obgenannten Autos, welche überholt wurden, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, Polizeistützpunkt Oberbüren, 058-229-81-00, zu melden. (kapo/tn)
 
Leserkommentare
Weitere Artikel