ST.GALLEN

43-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt

An der Bushaltestelle Markplatz sowie an der Brühlgasse ist es am Sonntagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei dunkelhäutigen Männern gekommen. Ein 43-jähriger Mann wurde dabei verletzt.
20.03.2017 | 13:02
Wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt, steht ein unbekannter Mann im Verdacht, einen 43-Jährigen bei einer Auseinandersetzung verletzt zu haben. Der Unbekannte flüchtete nach dem Streit.
 
Um den Vorfall klären zu können, sucht die Polizei Zeugen. Personen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei St.Gallen unter 058-229-49-49 zu melden. (kapo/lex)
 
Leserkommentare
Weitere Artikel