400 Pferde ziehen durch Saignelégier

  • Auch Ehrengäste können reiten: Vorführung der Tessiner Delegation in Saignelégier.
    Auch Ehrengäste können reiten: Vorführung der Tessiner Delegation in Saignelégier. (KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
13.08.2017 | 16:36

MARCHÉ-CONCOURS ⋅ Am traditionellen Marché-Concours in Saignelégier sind am Sonntag fast 400 Pferde bei strahlendem Sonnenschein durch das Dorf gezogen. Bei der 114. Ausgabe war der Kanton Tessin Ehrengast. Bundesratskandidaten nutzten das Pferdefest für einen Auftritt.

Die Spuren des samstäglichen Fests waren noch nicht überall weggeräumt, als bereits die ersten Zuschauer auf dem Terrain eintrafen. Der Publikumsaufmarsch war wie immer gross. Von Freitag bis Sonntag wohnten dem Spektakel insgesamt 40'000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei.

Das Tessin trat unter dem Motto "Il Ticino per tutti i gusti" ("Das Tessin für jeden Geschmack") auf. Am nachmittäglichen Folklore-Umzug nahmen am Sonntag 600 Tessinerinnen und Tessiner in rund 70 Formationen teil.

Bundesratskandidaten zeigen sich

Offiziell wurde der Südkanton von Regierungspräsident Manuele Bertoli sowie den beiden Regierungsräten Norman Gobbi und Christian Vitta vertreten. Auf der Tribüne nahm neben seiner Kantonsregierung der für den Bundesrat nominierte Tessiner FDP-Nationalrat Ignazio Cassis Platz.

Pierre Maudet, der Bundesratsnominierte und Regierungsrat aus Genf, liess sich die Teilnahme am Pferdefest ebenfalls nicht nehmen. Cassis erklärte, seine Anwesenheit stehe im Zusammenhang mit dem Tessin als Ehrengast. Maudet sagte, er sei wie andere Regierungsräte als Vertreter seines Kantons gekommen.

Bundesrat Johann Schneider-Ammann und die jurassische Regierungspräsidentin Nathalie Barthoulot wurden in einer Kutsche des Nationalgestüts Avenches VD an den Anlass chauffiert.

Sorgen wegen Pferdeimporten

Vom Marché-Concours-Präsidenten Gérard Queloz kriegte Schneider-Ammann zu hören, die Züchter der Freiberger Pferde hätten heute die gleichen Sorgen wie beim ersten Pferdefest 1897: Die Konkurrenz aus dem Ausland.

Der Bundesrat sagte, es gelte Handelshemmnisse zu vermeiden und ging nicht weiter auf die Worte Queloz' ein. Auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda wollte sich der Magistrat auch nicht äussern. Ein Postulat zu der Frage ist hängig. Ständerätin Anne Seydoux-Christe (CVP/JU) verlangt darin, alle WTO-kompatiblen Massnahmen zur Einschränkung der Pferdeimporte zu prüfen.

Barthoulot sagte in ihrer Ansprache, das Tessiner Stimmvolk habe 1978 mit 95 Prozent der Schaffung des Kantons Jura zugestimmt. Ihr Tessiner Kollege Bertoli beglückwünschte den Marché-Concours dazu, wie er sich modernisiert habe ohne die Tradition zu verlieren.

Schneider-Ammann ohne Pferd

Schneider-Ammanns Freibergerwallach Voltero tauchte nicht am Pferdefest auf. Ursprünglich hätte der Vierbeiner auf Wunsch des Bundesrats am Sonntag an einem Wagenrennen teilnehmen sollen. Die Betreiber der Pferdepension von Voltero hielten ihn früheren Angaben zufolge aber für etwas untertrainiert. Später hiess es, das fünfjährige Pferd trete am Marché-Concours auf, was aber nicht der Fall war.

Schneider-Ammann, in dessen Departement die Landwirtschaft angesiedelt ist, hatte den Wallach am Marché-Concours vor fünf Jahren erhalten. Er besucht ihn regelmässig in der Pferdepension in Bois JU. (sda)

Videos zum Artikel (1)
  • Zahlreiche Zuschauer an der Pferdeparade im Jura

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wie viele Türen hat ein Adventskalender??
 

Meistgelesen

Die Pressekonferenz bestreiten Stefan Kühne, Leiter der Kriminalpolizei, Gesamteinsatzleiter Sigi Rüegg, Mediensprecher Hanspeter Krüsi sowie der leitende Jugendstaatsanwalt Stephan Ramseyer.
Ostschweiz: 23.10.2017, 09:45

Täter von Flums hatte Gewaltfantasien - er griff als erstes ein Paar mit Kinderwagen an

Ein 17-Jähriger hat am Sonntagabend in Flums eine Person schwer, vier Menschen leicht und zwei ...
Lausanne-Sport war für die Espen zu stark.
FC St.Gallen: 22.10.2017, 17:51

Olma-Ohrfeige: Die Espen gehen gegen Lausanne-Sport mit 0:4 unter

Rückschlag für den FC St. Gallen: Die Mannschaft von Trainer Giorgio Contini enttäuscht und muss ...
Die neue Thurgauer Apfelkönigin Marion Weibel nach ihrer Wahl.
Schauplatz Ostschweiz: 23.10.2017, 06:36

Olma-Chefin lobt den Gastkanton Thurgau

Die Olma Messen sind mit der 75. Ausgabe der Olma zufrieden.
Obwohl viele Besucherinnen und Besucher an der Olma waren, verzeichnete die Stadtpolizei weniger Interventionen.
Ostschweiz: 22.10.2017, 11:36

Olma-Bilanz: Polizist mit Bisswunde und Stagnation der Besucherzahlen

Am Sonntag geht die Jubiläums-Olma zu Ende. Die Stadtpolizei St.Gallen hat in diesem Jahr ihre ...
Marion Weibel aus Rickenbach ist die neue Thurgauer Apfelkönigin.
Kanton Thurgau: 23.10.2017, 06:56

«Den Sieg verdanke ich meinem Vater»

Gallen Am Samstag ist die 26-jährige Marion Weibel aus Rickenbach an der Olma zur neuen ...
SVP-Nationalrat Jean-Luc Addor hat 62 Vorstösse eingereicht, kein Bundespolitiker war aktiver.
Schweiz: 23.10.2017, 09:12

Neuling hält Parlament auf Trab

Die Hälfte der Legislatur ist um und die Zahl der parlamentarischen Eingaben ist hochgerechnet ...
Weisser Montagmorgen ist in höheren Lagen in der Schweiz. (Archivbild)
Panorama: 23.10.2017, 08:42

In höheren Lagen der Schweiz hat es geschneit

Kühles und teilweise weisses Erwachen in der Schweiz: Oberhalb von etwa 1000 Metern hat der ...
Beim Schulhaus Landhaus in Teufen liess der Gemeinderat eine Tafel anbringen.
Appenzellerland: 23.10.2017, 09:10

Elterntaxis im Appenzellerland sorgen für Konflikte

Helikoptereltern gefährden die Selbstständigkeit ihrer Kinder.
Einige Opfer von Stalking gehen nicht mehr alleine raus und geraten in einen Zustand von Resignation.
Ostschweiz: 22.10.2017, 10:04

Janine wird von einem Besessenen verfolgt

Janine ist jung, hübsch und schlagfertig. Dann drängt sich ein psychisch kranker Mann in ihr ...
Unfälle & Verbrechen: 22.10.2017, 14:41

Hat jemand einen Geisterfahrer gesehen?

Am Sonntagmorgen ist eine Autofahrerin auf der Autobahn A1, St.Gallen-Gossau, mit der ...
Zur klassischen Ansicht wechseln