Die Schweizer Banknoten ab 1907

1907 erhielt die neu gegründete Schweizerische Nationalbank das Notenmonopol. Seither werden in unregelmässigen Abständen neue Banknotenserien herausgegeben. Sie sind Zeugen der jeweiligen Zeit - was sich sowohl in der Gestaltung als auch im ausgegebenen Notenwert niederschlägt.


alle Bildergalerien anzeigen